herrschaft. legitimation. wissen.

preußen und die debatten um die »neue welt« 

 

16.-17. November 2012

potsdam, campus am neuen palais

haus 12, konferenzsaal

programm  

Das vollständige Programm mit allen Teilnehmern und Vorträgen.

worum es geht

Im Zentrum des Symposiums steht die sogenannte «Berliner Debatte» – jene Debatte um die «Neue Welt» also, die in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts gerade in jenem Berlin-Potsdamer Raum ausgetragen wurde, der sich in diesem Jahr den Feiern anlässlich des 300. Geburtstages Friedrichs II. verschrieben hat.

keynote speaker

Die keynotes des Symposiums werden gehalten von Jorge Cañizares-Esguerra (Austin, TX), Wolfgang Reinhard (Freiburg/Erfurt) und Ottmar Ette (Potsdam).

Best viewed with Google Chrome & Apple Safari

symposium »herrschaft. legitimation. wissen.«